Zukunft gemeinsam gestalten

Informationen zur Fusion der Volksbank in der Ortenau eG mit der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau

Die Verschmelzung führt partnerschaftlich zwei starke Genossenschaften zusammen – mit der gemeinsamen Vision, eine Bank zu sein, die sich durch Stabilität, Effizienz sowie Mitglieder- und Kundenorientierung auszeichnet. Dank ausgeprägter Innovationskraft werden echte Mehrwerte geschaffen. In den relevanten Märkten sind wir Leistungsführer im Hinblick auf Rentabilität, Wachstum und Tiefe der Kundenbeziehung. Zukunft gemeinsam gestalten – das wollen wir mit unseren Mitgliedern und Kunden, mit den Menschen in der Bank für unsere starke Region.

Mehrwerte

Wir sind fest davon überzeugt, dass durch den Zusammenschluss zweier starker Partner eine Bank entsteht, die aufgrund ihrer Größe und ihres Marktauftritts für die zukünftigen Anforderungen des Wettbewerbs und des Gesetzgebers bestens gerüstet ist. Hierdurch werden sich Vorteile aus verschiedenen Blickwinkeln ergeben.

REGION

  • Unsere Verantwortung für die Region und die Förderung von Land und Leuten ist und bleibt uns ein großes Anliegen – regional orientiert und organisiert.
  • Unsere Mitglieder profitieren als Anteilseigner von den verbesserten Wachstumschancen.
  • Wir stellen die langfristige Kreditversorgung der heimischen Wirtschaft sicher.
  • Nähe – Vertrauen – Verlässlichkeit – die neue Bank bleibt ein verlässlicher Partner und unterstützt weiterhin erlebbar Vereine sowie soziale Projekte in den Regionen.
  • Die persönliche Nähe als Basis für Kontakte und Geschäfte, auch in der größeren Einheit, wird weiter sichergestellt.

MITARBEITER

  • Wir bleiben ein attraktiver, innovativer Arbeitgeber mit sicheren, dezentralen Arbeitsplätzen in den Regionen.
  • Es gibt keine fusionsbedingten Kündigungen, denn jeder wird gebraucht.
  • Die Fusion schafft neue Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten in Experten- und Führungsrollen sowie neue Aufgaben für unsere Mitarbeiter.
  • Unsere neue Größe bietet neue Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.
  • Besonders bei jungen Talenten werden wir an Attraktivität als Ausbildungsbetrieb gewinnen.

MITGLIEDER UND KUNDEN

  • Unsere Kunden stehen im Mittelpunkt unseres Handelns. Sie werden von der Verbesserung und Aufwertung des Produkt- und Dienstleistungsangebots profitieren.
  • Wir bleiben starker Partner für Kundschaft, Wirtschaft, Gemeinden, Schulen sowie Vereine und halten das genossenschaftliche Banking in der Region.
  • Durch die Bündelung unserer Kräfte werden sich zukünftig Möglichkeiten für zusätzliche Geschäftsfelder sowie den Ausbau von Spezialisten-Know-how bieten.
  • Wir entwickeln immer wieder neue, innovative Produkte sowie Dienstleistungen und bieten bewährte, qualifizierte Beraterinnen und Berater mit noch mehr Kompetenz und Expertise.
  • Mit der neuen Bank realisieren wir Größenvorteile bei der Kreditvergabe. Auch die neue Bank wird dem regionalen Mittelstand ein verlässlicher Partner sein.

BANK

  • Die nachhaltige Verbesserung der betriebswirtschaftlichen Basis und sich ergänzende Bilanzstrukturen stärken die Zukunftsfähigkeit.
  • Die Erfüllung deutlich anspruchsvollerer regulatorischer Anforderungen hinsichtlich der Eigenkapitalausstattung und der Risikoverteilung wird langfristig sichergestellt.
  • Die Marktposition in der Region und darüber hinaus wird gestärkt.
  • Möglichkeiten und Freiraum für Innovationen und Unternehmertum entstehen.
  • Wir sind attraktiver Partner für überregionale Kooperationen und Netzwerke.

Fragen und Antworten

Allgemeines

Wer fusioniert?

Die Volksbank in der Ortenau eG und die Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau

Wer sind die Vorstände der neuen Bank?

Markus Dauber (VV), Joachim Straub (VV), Clemens Fritz, Andreas Herz, Daniel Hirt und Ralf Schmitt

Wo ist der juristische Sitz der Bank?

In Offenburg und Villingen

Dauern Entscheidungen zukünftig länger?

Nein – unsere regionale Präsenz, unsere Flexibilität und Entscheidungskompetenz vor Ort sind unsere großen Stärken. Diese werden wir beibehalten und dauerhaft sicherstellen. Eine größere Bank spiegelt eine größere Kompetenz der Mitarbeiter wider.

Wann wurde in den Vertreterversammlungen über die Fusion abgestimmt?

Die Abstimmungen erfolgte für beide Banken per schriftlicher Beschlussfassung. Das Ergebnis wurde am 24. Juli festgestellt.

Was passiert mit den Mitgliedschaften?

Die fusionierte Bank wird ca. 115.000 Mitglieder haben. Selbstverständlich bleiben die Mitgliedschaften in beiden Volksbanken erhalten.

Ändern sich die Ansprechpartner?

Es ist uns wichtig, dass die vertrauten Ansprechpartner unserer Kunden in den Filialen vor Ort erhalten bleiben.

Ändert sich die Internetadresse der Bank?

Die neue Internetadresse wird www.gestalterbank.de lauten.

Konten

Ändert sich meine IBAN?

Für Kunden der Volksbank in der Ortenau eG ändert sich die IBAN nicht. Alle Kunden der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau erhalten eine neue IBAN und Bankleitzahl (BLZ), bei Überschneidung mit dem Kontonummernkreis der Volksbank in der Ortenau eG auch eine neue Kontonummer. Diese ist ab dem 14. November gültig.

Ändert sich der BIC?

Für Kunden der Volksbank in der Ortenau eG ändert sich die BIC nicht. Für die Kunden der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau ändert sich der sogenannte "Bank Identifier Code" (BIC). Die internationale Bankleitzahl der neuen Volksbank eG – Die Gestalterbank lautet GENODE61OG1.

Was passiert mit meinem Freistellungsauftrag?

Ihr Freistellungsauftrag wird wie erteilt übernommen. Sollten Sie beiden Häusern Freistellungsaufträge erteilt haben, werden diese automatisch zusammengeführt. Wenn Sie eine Änderung Ihres Freistellungsauftrages wünschen, wenden Sie sich bitte an Ihren Berater.

Zahlungsverkehr

Was passiert mit meinen Daueraufträgen und Einzugsermächtigungen?

Alle Daueraufträge werden automatisch umgestellt. Bei Kunden der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau wird die Bank, wo es möglich ist, Großabbucher mit Einzugsermächtigungen (zum Beispiel Stadtwerke, Versicherungen, Telefongesellschaften usw.) über die geänderten Bankverbindungsdaten informieren. Für die Umstellung sind die jeweiligen Firmen verantwortlich. Wir können die Umstellung der Einzugsermächtigungen daher nicht garantieren. Sollten Sie mit der Weitergabe Ihrer Daten nicht einverstanden sein, lassen Sie uns Ihren Widerspruch schriftlich zukommen. Eine Auflistung der Großabbucher, die ständig aktualisiert wird, finden Sie hier.

Alle weiteren Firmen und Institutionen sollten Sie selbst über die Änderung Ihrer IBAN informieren. Um Sie dabei zu unterstützen, stellen wir Ihnen das Formular „Änderung der Bankverbindung“ zur Verfügung. Abbuchungen auf die alte IBAN gehen aber nicht verloren, sondern werden von der Volksbank auf die neue IBAN weitergeleitet.
 

Kommen Überweisungen an meine alte IBAN weiter an?

Überweisungen auf die "alte" IBAN der Kunden der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau werden automatisch auf die neue IBAN verbucht. Es gehen keine Überweisungen verloren.

Wird meine neue IBAN automatisch an Arbeitgeber oder andere überweisende Stellen weitergegeben?

Die Kunden der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau müssen ihre neue IBAN selbst weitergeben.

Welche Fristen gibt es rund um die Fusion im Zahlungsverkehr?

Für alle Kunden gilt:

  • Überweisungen im Online-Banking sind bis Freitag, 13. November 2020, 20:00 Uhr möglich.
  • EBICS Aufträge müssen bis Freitag, 13. November 2020, 15:00 Uhr abgeschlossen sein.

Für Kunden der Volksbank Schwarzwald Baar Hegau gelten zudem folgende Fristen:

  • Scheckeinreichungen sind bis Donnerstag, 12. November 2020, 11:00 Uhr möglich.
  • Auslandsüberweisungen sind bis Donnerstag, 12. November 2020, 11:00 Uhr möglich.
  • Beleghafte Überweisungen können bis Donnerstag, 12. November 2020 gescannt werden.

Für Nutzer von EBICS ergeben sich folgende Fristen:

  • Auslandsaufträge sind bis Donnerstag, 12. November 2020, 11:00 Uhr ein- und freizugeben
  • Alle weiteren Aufträge müssen bis Freitag, 13. November 2020, 15:00 Uhr abgeschlossen sein
  • Aufträge in der verteilten Elektronischen Unterschrift (VEU) sind bis Freitag, 13. November 2020, 20:00 Uhr freizugeben.
  • Ab dem 16. November 2020 können Sie das System wieder nutzen. Bei Anmeldung ist eine Umstellung der Zahlungsverkehrssoftware auf Ihre neue IBAN erforderlich.

Karten

Bekomme ich eine neue girocard?

Alle Kunden beider Häuser erhalten im Dezember 2020 eine neue girocard.

Bekomme ich eine neue Kreditkarte?

Die Kreditkarten (MasterCard, VISACard inkl. Geheimzahl) bleiben bis zu dem auf der Karte angegebenen Datum gültig und werden erst mit Ablauf der Kartengültigkeit getauscht. Die Zahlungen werden automatisch auf die neue IBAN verbucht.

Online-Banking

Was ändert sich beim Online-Banking?

Bitte beachten Sie, dass es während dem gesamten Fusionswochenende zu Einschränkungen kommen kann. Insbesondere steht Ihnen das Online-Banking von Freitag, 13.11.2020 bis voraussichtlich Samstag, 14.11.2020 abends nicht zur Verfügung. Auslandszahlungsaufträge sind bis Donnerstag, 12. November, 11:00 Uhr möglich.

Ab dem 15. November 2020 erreichen Sie unser Online-Banking über www.gestalterbank.de. Ansonsten ändert sich nichts. Ihre Zugangsdaten (VR-NetKey, PIN, TAN) bleiben unverändert gültig. Denken Sie bitte auch daran, in Ihren Favoriten (Bookmarks oder Lesezeichen) die neue Adresse www.gestalterbank.de zu verwenden.

Was muss ich bei der VR-BankingApp umstellen?

Als Kunde der bisherigen Volksbank in der Ortenau ist eine Umstellung Ihres der VR-BankingApp nicht erforderlich.

VR-BankingApp – iOS

Ihre VR-BankingApp können Sie auch weiterhin nutzen. Hierfür müssen Sie lediglich die Bankleitzahl ändern. Gehen Sie dazu in der VR-BankingApp unter „Einstellungen" im Menüpunkt Banken auf „Volksbank eG, Schwarzwald Baar Hegau", dann auf „Bankleitzahl" und „BLZ ändern". Geben Sie hier die neue Bankleitzahl „664 900 00" ein und drücken Sie „OK".

VR-BankingApp – Android

Ihre VR-BankingApp können Sie auch weiterhin nutzen. Hierfür müssen Sie u.U. eine Bankverbindung hinzufügen. Gehen Sie dazu in der VR-BankingApp unter „Einstellungen" im Menüpunkt Banken auf „Bankverbindung hinzufügen". Geben Sie hier die neue Bankleitzahl „664 900 00", den „VR-NetKey" sowie die „PIN" ein. Wenn die Neuanlage erfolgt ist, können Sie die alte Bankverbindung löschen.

Generell gilt

Ihre bisherigen Umsätze bleiben in der Umsatzanzeige erhalten. Gespeicherte Überweisungsvorlagen und Daueraufträge bleiben erhalten und werden automatisch angepasst. Nur die Nutzer von „Mobile Auszahlung" müssen unter Verwendung der neuen Bankleitzahl die App neu installieren. Die Zusatzfunktionen „Mobile Auszahlung", „Kwitt", "Benachrichtigungsservice", „Apple-Pay/Google-Pay" sind ggfs. erneut zu registrieren.

Bei der TAN-App VR-SecureGo sind keine Änderungen erforderlich.

Werden Zahlungsverkehrsprogramme automatisch umgestellt?

Als Kunde der bisherigen Volksbank in der Ortenau ist eine Umstellung Ihres Zahlungsverkehrsprogramms nicht erforderlich.

Bitte beachten Sie als Kunde der bisherigen Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau folgende Handlungsnotwendigkeiten:

Ab dem 14. November 2020 ist in der Software eine Umstellung bzw. Anpassung auf die neue Bankverbindung notwendig. Ihre neuen Bankverbindungsdaten erhielten Sie bereits vor der Fusion per Brief.

Für die Zahlungsverkehrsprogramme Profi cash, VR-NetWorld-Software, Starmoney, Sfirm und Windata stellen wir für die aktuellsten Versionen einen Fusionsassistenten bereit. Dieser nimmt die Umstellung automatisch für Sie vor. Die Umstellungsanleitungen stehen unter folgender URL zur Verfügung: www.gestalterbank.de/anleitungen

Sollte für Ihr Programm keine Anleitung dabei sein und Sie deshalb Fragen haben, dann wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Programmhersteller.

Bitte verwenden Sie in Ihren Zahlungsverkehrsprogrammen ab 14. November 2020 ausschließlich die neue IBAN.

Hinweis: Wenn Sie mit unserer Profi cash Software der Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau oder der Volksbank in der Ortenau arbeiten, ist die Programmversion 11.50 für die Funktion des Fusionsassistenten zwingend erforderlich. Ist ein Update notwendig, führen Sie dieses bitte vor dem 12. November 2020 durch.

Haben Sie hierzu weitere Fragen? Sie erreichen unser Electronic-Banking-Team unter 07721/802-6400.

Sonstiges

Was geschieht mit Briefbögen und Rechnungsvordrucken, welche die alte Bankverbindung enthalten?

Während der Übergangsfrist von 24 Monaten können Ihre bisherigen Kontodaten in jedem Fall weiterverwendet werden. Gleichwohl empfehlen wir Ihnen, Ihr Briefpapier innerhalb der nächsten Monate aufzubrauchen. Bitte berücksichtigen Sie bei Neubestellungen Ihre neuen Bankdaten.

An wen können sich die Kunden wenden, falls im Zuge der Fusion Fragen aufkommen?

Auf den Homepages der Banken gibt es eine FAQ-Liste, die ständig aktualisiert wird. Individuelle Fragen beantworten die Mitarbeiter*innen des KundenCenters telefonisch oder die Berater vor Ort persönlich.

Wie erreiche ich künftig das KundenCenter?

Unser KC erreichen Sie unter den Telefonnummern 0781 800-0 oder 07721 802-0.

Was geschieht mit alten Überweisungsvordrucken/Schecks/Zahlscheinen?

Diese können nicht mehr verwendet werden. Blanko-Vordrucke erhalten Sie auf unseren Filialen. Vorgedruckte Überweisungsträger können Sie bequem über folgendes Formular bestellen:

Ändern sich Verträge und Urkunden?

Nein - alle geschlossenen Verträge (z. B. Sparverträge, Kreditverträge) und Vereinbarungen behalten unverändert ihre Gültigkeit. Ein Austausch ist nicht erforderlich. Dies gilt auch für Ihre Freistellungsaufträge. Wir werden diese automatisch zusammenführen.

Social Media

Ab Mitte November 2020 finden Sie uns in Social Media unter:

  • Facebook
  • Instagram
  • Twitter
  • YouTube
  • Xing
  • LinkedIn
  • Pinterest

Bei weiteren Fragen steht Ihnen gerne unser KundenCenter von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr zur Verfügung:

07721 802-0

0781 800-0


Zahlen und Fakten

Das Geschäftsgebiet der Volksbank eG

Bilanzzahlen 2019

  Volksbank in der Ortenau eG
Volksbank eG Schwarzwald Baar Hegau Volksbank eG
Bilanzsumme 3.445 Mio. Euro 4.677 Mio. Euro 8.122 Mio. Euro
Forderungen an Kunden 2.710 Mio. Euro 2.774 Mio. Euro 5.484 Mio. Euro
Verbindlichkeiten ggü. Kunden 2.267 Mio. Euro 3.055 Mio. Euro 5.322 Mio. Euro
Betriebsergebnis vor Bewertung 32,6 Mio. Euro 43,3 Mio. Euro 75,9 Mio. Euro
Cost Income Ratio
60,7 % 57,1 %  
Eigenkapital 356 Mio. Euro 399 Mio. Euro 755 Mio. Euro
Großkreditgrenze 38,6 Mio. Euro 44,1 Mio. Euro 82,7 Mio. Euro
Mitglieder 61.369 53.685 115.054
Kunden 122.000 116.000 238.000
Mitarbeiter 483 490 973
Anzahl der Filialen 20 17 37