Unwetterkatastrophe

Informationen und Hilfsmöglichkeiten

Die aktuellen Hochwasser und Überschwemmungen bedeuten für die betroffenen Menschen große persönliche und wirtschaftliche Herausforderungen. An dieser Stelle erhalten Sie einen Überblick über Spendenmöglichkeiten für die Opfer der Unwetterkatastrophe.

Fluthilfe der Genossenschaftlichen FinanzGruppe

Auch die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken mobilisiert Hilfe vor Ort. Angesichts der Unwetterkatastrophe in Teilen von Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Bayern und Sachsen stellen die Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie die DZ BANK Gruppe dem Technischen Hilfswerk 1,25 Millionen Euro als nationale Soforthilfe zur Verfügung. Zur DZ BANK Gruppe zählen die Bausparkasse Schwäbisch Hall, die DZ HYP, die DZ PRIVATBANK, die R+V Versicherung, die TeamBank, die Union Investment Gruppe, die VR Smart Finanz und verschiedene andere Spezialinstitute.

Spenden

Die Unterstützung ist so groß wie nie. Diverse bundesweite, regionale und lokale Initiativen sind bereits gestartet, immer neue kommen hinzu. Unterstützer können sich an den verschiedenen Aktionen beteiligen.

Eine Auswahl an Hilfsorganisationen zur Unterstützung der Flutopfer finden Sie hier:

 

Aktion Deutschland Hilft

Bündnis deutscher Hilfsorganisationen

Jetzt informieren

arche noVa

Initiative für Menschen in Not

Jetzt informieren

Deutsches Rotes Kreuz

Jetzt informieren

RTL

Wir helfen Kindern

Jetzt informieren

Deutscher Tierschutzbund

Jetzt informieren