Bekanntmachung zur Vertreterversammlung 2024

Der Jahresabschluss und der Lagebericht sowie der Bericht des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2023 der Volksbank eG - Die Gestalterbank liegen ab sofort in den Hauptstellen Okenstraße 7 in 77652 Offenburg und Am Riettor 1 in 78048 Villingen-Schwenningen sowie in unseren Filialen in der Hauptstraße 45 in 77855 Achern, Käferstraße 26 in 78166 Donaueschingen, Bahnhofstraße 9-11 in 77704 Oberkirch und der Güterstraße 37 in 78224 Singen zur Einsicht aus.

Die Vertreterversammlung findet am Dienstag, 28. Mai 2024*, ab 18:30 Uhr in der Oberrheinhalle (Großer Saal) der Messe Offenburg/Ortenau (Schutterwälder Straße 3, 77656 Offenburg) mit folgender Tagesordnung statt:
 


Tagesordnung

1.         Eröffnung und Begrüßung

2.         Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2023 und Vorlage des Jahresabschlusses 2023

3.         Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit

4.         Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung und Erklärung des Aufsichtsrates hierzu

5.         Beschlussfassung über den Umfang der Berichterstattung zum Prüfungsbericht

6.         Feststellung des Jahresabschlusses 2023

7.         Beschlussfassung über den Vorschlag zur Ergebnisverwendung

8.         Entlastung

            a)      der Mitglieder des Vorstandes

            b)      der Mitglieder des Aufsichtsrates

9.         Beschlussfassung über die Änderung der Satzung der Volksbank eG gemäß beigefügter Gegenüberstellung Alt/Neu – Synopse §§
            1 Abs. 1, 2 Abs. 2 j), 10 Abs. 3, 19 Abs. 3, 22 Abs. 2, 23 Abs. 1 f), 2 und 4, 24 Abs. 1, 3 und 7, 25 Abs. 3,
            27 Abs. 3, 28 Abs. 3, 33 Abs. 1, 35 Abs. 2 und 5, 36a Abs. 1, 2 und 3, 36c Abs. 1 und 2, 40, 46 (Neu), 47 Abs. 1

10.       Verschmelzung mit der Volksbank Rhein-Wehra eG     

            a)      Information über den vorgesehenen Zusammenschluss und Erläuterung des Verschmelzungsvertragsentwurfs

            b)      Verlesung des Prüfungsgutachtens des BWGV gem. § 81 UmwG

            c)      Beschlussfassung über die Verschmelzung mit der Volksbank Rhein-Wehra eG und Genehmigung des Verschmelzungsvertragsentwurfs

            Gemäß § 82 Abs. 1 UmwG liegen folgende Unterlagen in den beiden Hauptstellen und in den oben genannten Filialen zur Einsicht für alle
            Mitglieder aus:
                - Entwurf des Verschmelzungsvertrags vom 26. April 2024
                - Jahresabschlüsse und Lageberichte der an der Verschmelzung beteiligten Genossenschaften für die letzten drei Jahre
                - Gemeinsamer Verschmelzungsbericht gemäß § 8 UmwG
                - Prüfungsgutachten des BWGV gemäß § 81 UmwG

11.       Verschiedenes


Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Bericht des Vorstandes über das Geschäftsjahr 2023 und Vorlage des Jahresabschlusses 2023

3. Bericht des Aufsichtsrates über seine Tätigkeit

4. Bericht über das Ergebnis der gesetzlichen Prüfung und Erklärung des Aufsichtsrates hierzu

5. Beschlussfassung über den Umfang der Berichterstattung zum Prüfungsbericht

6. Feststellung des Jahresabschlusses 2023

7. Beschlussfassung über den Vorschlag zur Ergebnisverwendung

8. Entlastung

a) der Mitglieder des Vorstandes

b) der Mitglieder des Aufsichtsrates

9. Beschlussfassung über die Änderung der Satzung der Volksbank eG gemäß beigefügter Gegenüberstellung Alt/Neu – Synopse §§ 1 Abs. 1, 2 Abs. 2 j), 10 Abs. 3, 19 Abs. 3, 22 Abs. 2, 23 Abs. 1 f), 2 und 4, 24 Abs. 1, 3 und 7, 25 Abs. 3, 27 Abs. 3, 28 Abs. 3, 33 Abs. 1, 35 Abs. 2 und 5, 36a Abs. 1, 2 und 3, 36c Abs. 1 und 2, 40, 46 (Neu), 47 Abs. 1

10. Verschmelzung mit der Volksbank Rhein-Wehra eG     

a) Information über den vorgesehenen Zusammenschluss und Erläuterung des Verschmelzungsvertragsentwurfs

b) Verlesung des Prüfungsgutachtens des BWGV gem. § 81 UmwG

c) Beschlussfassung über die Verschmelzung mit der Volksbank Rhein-Wehra eG und Genehmigung des Verschmelzungsvertragsentwurfs

Gemäß § 82 Abs. 1 UmwG liegen folgende Unterlagen in den beiden Hauptstellen und in den oben genannten Filialen zur Einsicht für alle Mitglieder aus:
- Entwurf des Verschmelzungsvertrags vom 26. April 2024
- Jahresabschlüsse und Lageberichte der an der Verschmelzung beteiligten Genossenschaften für die letzten drei Jahre
- Gemeinsamer Verschmelzungsbericht gemäß § 8 UmwG
- Prüfungsgutachten des BWGV gemäß § 81 UmwG

11. Verschiedenes

 

*es wird davon ausgegangen, dass die Versammlung noch am 28.05.2024 beendet werden kann; wir schließen indes Beschlussfassungen am 29.05.2024 nicht aus; das Sitzungsende ist dann am 29.05.2024

Volksbank eG

Der Vorstand
Alexander Müller     Clemens Fritz     Daniel Hirt     Irmgard Sachsenmaier     Ralf Schmitt