HerzenssachePreis für ökologisches Handeln 2021

der Volksbank eG - Die Gestalterbank

Unsere Preisträger 2021

Im Bereich Ortenau

Deutsche Waldjugend aus Kappelrodeck mit ihrem Projekt „Einsatz für die Natur“

Durch praktisches Erleben will die Waldjugend jungen Menschen Natur vermitteln. Nur wer etwas schätzen und kennengelernt hat, wird es auch erhalten, ist ihr Credo. Die Waldjugend engagiert sich mit ihren Kindern/Jugendlichen aktiv für den Erhalt der Natur in vielfältiger Weise: So will sie im Wald zum Walderhalt und zur Artenvielfalt sowie dem Kampf gegen den Klimawandel beitragen.

Firma Wiegert & Bähr Turbinen- und Stahlwasserbau GmbH aus Renchen mit dem Thema: Wasserkraft.

Die Wiegert & Bähr Turbinen- und Stahlwasserbau GmbH ist ein leistungsstarkes Industrieunternehmen, das auf über 5 Jahrzehnte Erfahrung im Bau von Wasserturbinen und Kleinwasserkraftanlagen zurückgreift. "Wasserkraft aus einer Hand" ist ihr Motto.

Im Bereich Schwarzwald Baar Hegau

BUND Naturschutzzentrum Westlicher Hegau mit seinem Projekt "Jugendgruppe und Sommerlager"

Bei den Kindern und Jugendlichen Interesse für den Naturschutz wecken und bewirken, dass sie sich zu umweltbewussten Bürgern entwickeln - das ist Motivation und auserkorenes Ziel gleichermaßen. Die Freiwilligen der BUND-Ortsgruppe Gottmadingen engagieren sich für den Naturschutz und die Umweltbildung. Durch Aktivitäten wie eine Biberfahrradtour lernen die Jugendlichen über die Ökologie des Bibers.

Haslachhof in Löffingen mit seinen Produkten Wärmenetz, CO2-Zertifikate & Humusaufbau

Seit 2003 bewirtschaftet der Haslachhof seine Landwirtschaft ökologisch und unterstützt den Humusaufbau in den Böden - denn Humus speichert CO2. Je mehr Humus aufgebaut wird, desto mehr schädliches CO2 wird der Atmosphäre entzogen und im Boden gespeichert. Die CO2-Speicherung durch Humus im Boden ist ein äußerst komplexer Vorgang.